jetzt anrufen

Skip to main content

Dateiverweise anlegen

Da sich in TYPO3 6.x einiges geändert hat, schauen Sie bitte auch in dieses Tutorial, wenn es um Verzeichnisse zum Download geht.

Schritt für Schritt-Anleitung

Hinter dem Begriff Dateiverweise verbergen sich Links zu Dokumenten, wie PDF-Dateien, Word-Dateien etc.

Um einen oder mehrere Dateiverweise anzulegen und damit den Besuchern zugänglich zu machen, wählen Sie die entsprechende Seite im Seitenbaum aus und anschließend Neuen Seiteninhalt anlegen.

Im rechten Fensterbereich erscheint die folgende List. Dort wählen Sie Dateiverweise aus. (Entschuldigen Sie die etwas kleinen Abbildungen. Klicken Sie das jeweilige Bild an, um es vergrößert darzustellen.

Registerkarte Allgemein

Auf der Registerkarte Allgemein tragen Sie eine Überschrift ein. Mehr ist hier nicht notwendig (Abbildung 2).

Registerkarte Dateiverweise

Wechseln Sie auf die Registerkarte Dateiverweise. Über das Symbol Dateien durchblättern wählen Sie die gewünschten Dateien aus dem fileadmin-Verzeichnis aus. Es öffnet sich ein Popup-Fenster für die Selektion der Dateien. Sofern Sie die Dateien noch nicht im fileadmin-Verzeichnis gespeichert haben, können Sie sie in diesem Fenster per Dateien hochladen in das Verzeichnis übertragen.

Wählen Sie eine oder mehrere Dateien aus (Abbildung 3).

Mehrere Dateien auswählen

Wenn Sie mehrere Dateien auswählen möchten, klicken Sie die entsprechenden Checkboxen vor dem Dateinamen an. Mehr als 10 Dateien können Sie pro Inhaltselement nicht verwenden. Für eine einzelne Datei ist es ausreichend, den Dateinamen anzuklicken.

Wenn Sie nun den Datensatz speichern (Abbildung 4) sehen Sie im Backend, die ausgewählte Datei.

Ansicht im Frontend

Im Frontend sieht man nun das vorangestellte Symbol, das den Dateityp darstellt, die Dateigröße in KB (diese Datei ist sehr klein) sowie den beschreibenden Text und das Datum.

Layout Variante auswählen

Damit vor dem Link ein Symbol mit dem Dateityp angezeigt wird muss nun Layoutvariante 1 ausgewählt werden. Damit die Größe der Datei ausgegeben wird, muss der Haken bei Zeige Dateigröße gesetzt sein. Damit ein Datum angezeigt  wird, kann ein aktuelles Datum eingetragen werden. Damit ein beschreibender Text zur Datei angezeigt wird, fügen Sie diesen ins Feld Beschreibungen ein.

Verzeichnis zum Download anbieten

Wenn Sie anstelle der manuellen Auswahl einer oder mehrerer Dateien ein komplettes Verzeichnis zum Herunterladen bereitstellen möchten, können Sie den Pfad zu diesem Verzeichnis im Feld  Dateipfad angeben. Dabei ist der abschließende Schrägstrich"/" wichtig.

Sofern Sie eine Beschreibung zu den einzelnen Dateien angeben möchten, müssen Sie je Datei eine Zeile Text im Feld Beschreibungen hinterlegen (Abbildung 8). Dabei korrespondiert die erste Zeile mit der ersten Datei usw.

Enthält das Verzeichnis mehr als zehn Dateien und ist Ihnen das Anlegen der Beschreibungen zu aufwendig, so erstellen Sie vor dem Inhaltselement Dateiverweis ein Inhaltselement vom Typ Text und dokumentieren dort eine Beschreibung der Inhalte dieser Dateien.

Dateiverweise Live

Dateiverweise lassen sich sehr individuell gestalten. In dieser Anleitung habe ich lediglich die Standardeinstellungen beschrieben - für Redakteure. Mit ein paar Eingriffen ins Typoscript, CSS und in css_stlyed_content können Dateiverweise nach eigenen Wünschen gestaltet werden. Schauen sie auch einmal beim Beispiel für Dateiverweise oder bei den Tutorials.

jetzt anrufen