jetzt anrufen

Skip to main content

Wie richtet man eine Umlautdomain ein?

Domainnamen in ACE String konvertieren.

Wenn Sie für Ihre TYPO3 - Webseite eine Umlautdomain einrichten, müssen Sie den Domainnamen zunächst als ACE-String konvertieren.

Für .de Domains stellt die Denic einen Konverter zur Verfügung.

www.denic.de/domains/allgemeine-informationen/idn-konvertierung.html

Tragen Sie dort die Umlautdomain ein und konvertieren Sie die Daten.

Lautet Ihre Domain als IDN beispielsweise umlautdomäne.de, heißt der ACE-String

xn--umlautdomne-t8a.de, bzw. www.xn--umlautdomne-t8a.de

Dieses Ergebnis tragen Sie dann als Domain in TYPO3 ein. Rufen Sie nun umlautdomäne.de im Frontend auf, wird der Domainname mit Umlaut angegeben.

jetzt anrufen